7. Grand Prix Fliegerhorst
presented by Raiffeisen

Allgemeine Infos

Am 13. und 14. Juni 2020 wird zum mittlerweile 7. mal der Grand Prix Fliegerhorst presented by Raiffeisen in Markersdorf an der Pielach/Niederösterreich ausgetragen.

Nach dem Motto: „all MOST cycling“ wird sich erneut bei uns alles um den Radsport drehen, egal ob die Kind’s der KidsBikeTrophy, die Hobbysportler der MTB-Trophy, die TeilnehmerInnen der SPORT.LAND.NÖ womens | kids tour oder andere Linzenznehmer – WIR bieten ein Radfest für die ganze Familie.

Mit einer kleinen Umstrukturierung starten wir unser Rennwochenende in Markersdorf am Samstag um 09:00 Uhr mit dem 2h|1h Radmarathon auf der klassischen 4km Fliegerhorstrunde. So bald die Hobbyfahrer im Ziel sind, werden die Stars von Morgen auf die Rennstrecke geschickt! Die Kinder der KidsBikeTrophy presented by SPORT.LAND.NÖ werden um 11:30 Uhr auf die Rennstrecke gestartet.

Punkt 12:00 Uhr fällt der Startschuss der 4.Etappe der SPORT.LAND.NÖ womens tour 2020, dieses Rennen führt über 72 Kilometer, startberechtigt sind Elite Frauen und Juniorinnen.

Um 14:00 Uhr wird ebenso die 4.Etappe der SPORT.LAND.NÖ kids tour 2020 ausgetragen. Das Rennen der Tour de France Sieger von Morgen führt über 10 Runden, somit 40 Kilometer.

Zum Abschluss des ersten Renntages werden die Junioren, Amateure und Masterfahrer ins Rennen geschickt. Start ist um ca. 15:30 Uhr, Rennlänge 18 Runden – 72 Kilometer.

Der Sonntag steht im Zeichen der lizenzierten FahrerInnen!

Ab 09:00 Uhr wird die 5. und zugleich auch letzte Etappe der SPORT.LAND.NÖ womens|kids tour 2020 ausgetragen. Die 10 Kilometer lange Runde über St.Margarethen und dem Sauberg könnte noch einmal für Spannung im Gesamtklassement sorgen!

Ebenso werden die Kategorien U13, Mädchen U14, U17, Junioren und Amateure diese Runde bestreiten.

Warum Fliegerhorst?
In Markersdorf an der Pielach war im 2. Weltkrieg ein Luftwaffenstützpunkt, bis heute gibt es noch die alten Straßen, welche aus Betonplatten bestehen. Was bei Paris–Roubaix die Pavés sind, sind eben bei uns die Betonplatten die für großes Interesse sorgen. Eine einmalige Veranstaltung, die auf Grund ihrer Fahrbahnbeschaffenheiten in Österreich einzigartig ist. Eine typische Fliegerhorstrunde ist 4 Kilometer lang und ist komplett flach, das Straßenrennen wird auf einer 10 Kilometer langen Runde ausgetragen. Auf Grund der Untergrundbedingungen wird ein neutraler Servicepoint der Firma Radsport Strobl eingerichtet werden.

Ab sofort kann man sich unter www.computerauswertung.at für die Rennen anmelden.

Für das leibliche Wohl ist an beiden Tagen durch den Veranstalter gesorgt.

Großen Dank gilt unseren Hauptsponsoren Raiffeisenbank Region St. Pölten und Raiffeisenbank Region Schallaburg, welche die Veranstaltung überhaupt erst ermöglichen.

DOWNLOAD Ausschreibung 2h|1h Radmarathon ausschreibung_RM_2020