Linke ruft heute zu Großdemo gegen Waldhäusl und pro Zuwanderung auf

Politik
Linke ruft heute zu Großdemo gegen Waldhäusl und pro Zuwanderung auf

Am heutigen Abend wird am Wiener Reumannplatz gegen FPÖ-Landesrat Gottfried Waldhäusl demonstriert. Zur großen Solidaritätskundgebung “Wien sind wir alle” haben linke Parteien und Organisationen aufgerufen.

Redaktion
6. Feber 2023 08:18

Die Kritik am niederösterreichischen Landesrat reißt nicht ab. Im TV hatten Schüler Waldhäusl ausgerichtet: Ihre gesamte Klasse wäre nicht im Land, wenn es nach seinen Asyl-Vorstellungen ginge. Waldhäusls Antwort – “Dann wäre Wien noch Wien”-Sager – empört bis heute. Organisationen und Parteien attackierten seine Aussage scharf und rufen am Montag zu einer Solidaritätsdemo in Wien auf. Die Veranstalter erwarten mehrere hundert Teilnehmer.

Grünen-Politikerin: „Lassen uns von rechtsextremen Hetzern nicht spalten“

“Wir lassen uns in Wien nicht von rechtsextremen Hetzern spalten. Wir sind alle Wien und #Waldhaeusl muss zurücktreten”, twitterte Grünen-Politikerin Viktoria Spielmann. Auftreten sollen unter anderem Kid Pex von “SOS Balkanroute”, Erich Fenninger von der “Volkshilfe Österreich” und der Wiener Künstler Daniel Landau, Bruder von Michael Landau, dem Präsidenten der Caritas Österreich.

Ursprünglich hatten sich alle Parteien – mit Ausnahme der FPÖ – hinter die Demonstration gestellt. Die ÖVP zog ihre Unterstützung aber zurück, wie Daniel Landau auf Twitter bedauernd bekannt gab.

Update, also auch bestätigt von den Veranstalter*innen, eine Partei, die Volkspartei, sprang offenbar nun doch wieder ab. Nachdem sie zuerst zusagte.Finde ich unzynisch sehr schade. https://t.co/u1OuL6yMqh pic.twitter.com/pahuE3kbkO

— Daniel Landau (@LandauDaniel) February 5, 2023

Die Tiroler FPÖ-Landtagsabgeordnete Gudrun Kofler kommentierte kritisch: ” ‘Alle’ sind also Grüne, Sozis, sog. ‘Liberale’, eine Spaßpartei, Kommunisten und ein paar Wiener Türkise. All jene, die vor einem Jahr Ungeimpfte gänzlich vom gesellschaftlichen Leben ausschließen wollten. Absolut solidarisch. Ganz großes Kino! #Heuchler”.

„Alle“ sind also Grüne, Sozis, sog. „Liberale“, eine Spaßpartei, Kommunisten und ein paar Wiener Türkise. All jene, die vor einem Jahr Ungeimpfte gänzlich vom gesellschaftlichen Leben ausschließen wollten. Absolut solidarisch. Ganz großes Kino! #Heuchler pic.twitter.com/Wc6WHMOWON

— Gudrun Kofler (@gudrun_kofler) February 5, 2023
Das könnte Sie auch interessieren

eXXpressTV
TV-Medicus: Corona-Aufarbeitung muss sich mit Politik und Medien befassen
eXXpressTV
Nachtflug-Talk: Der Absturz von ÖVP & SPÖ in Niederösterreich und seine Ursachen
Experte: „Für Klein- und Mittelbetriebe ist die EZB-Politik eine Katastrophe“
Lifestyle
Queen B is back! Beyoncé mit 32 Preisen erfolgreichster Grammy-Star aller Zeiten
Sport
Nach Enttäuschung im Davis Cup: Thiem startet Südamerika-Tournee
Kolumne
Christian Ortner: Wie man sich zur Lachnummer der Welt macht
News
Nach Streit bei Stamm-Wirt: Ex-Profil-Chef Rainer muss zum Verhör
Politik
Regierungsberater gibt zu: Letzter Corona-Lockdown war gar nicht nötig
Economy
800 Millionen Euro: BMW investiert in E-Auto-Produktion
Lifestyle
Mode-Welt abermals in Trauer: Designer Paco Rabanne mit 88 Jahren verstorben
0:1 Niederlage gegen Everton: Dämpfer für Tabellenführer Arsenal
Jason Turner: “Das Chamäleon mit dem Pfefferl”
New York Times kritisiert Rassismus in Österreich – aber nicht Waldhäusl
Kanzler Scholz zu EU-Beitritt der Ukraine: „Keine Sonderregeln für Kiew“
Weltrekord-Preis für Auto: Bugatti für 10,7 Millionen Dollar versteigert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.