Lieder vergoldet

Popstar Justin Bieber (28) macht es Kollegen wie Bob Dylan (81), Paul Simon (81) oder Bruce Springsteen (73) nach und verkauft die Rechte an seinen Songs. US-Medien berichten, dass die Management-Firma Hipgnosis die Rechte an den Bieber-Liedern erworben hat. Kostenpunkt: rund 200 Millionen Dollar – die höchste Summe für einen Musiker seiner Generation. AFP

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.