Verhandlungsrunde für NATO-Norderweiterung geplatzt: Erdogan sagt Termin ab

Politik
Verhandlungsrunde für NATO-Norderweiterung geplatzt: Erdogan sagt Termin ab

Die geplante Norderweiterung der NATO ist der Grund, warum Russland aktuell seine nördliche Grenzen immer mehr absichern möchte. So schnell wird es dazu aber nicht kommen, weil der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan ein diesbezügliches Treffen im Februar nun abgesagt hat. Der Grund könnte mit der Koran-Verbrennung in Schweden zu tun haben.

Martina Bauer
24. Jänner 2023 21:27

Bereits am Montag hat der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan seinen Unmut aufgrund der Koran-Verbrennung in Schweden geäußert (der eXXpress berichtete). Heute, am Dienstag, hat das türkische Staatsoberhaupt ein geplantes Treffen zu Gesprächen der NATO-Norderweiterung abgesagt. Offiziell sollen dafür keine Gründe genannt worden sein, aber der Eklat von schwedischen Rechtsextremisten scheinen die ohnehin skeptische Haltung von Erdoğan gegenüber der NATO-Norderweiterung nur noch verstärkt haben.

Ein neuer Gesprächstermin wurde nicht bekannt gegeben. Wenn sich zwei streiten, wie in dem Fall die Türkei und Schweden, dann freut sich der Dritte, und das ist Russland. Putin muss vorläufig keine Vorkehrungen in Bezug auf die nördlichen Grenzen Russlands treffen, denn so schnell wird der NATO-Beitritt von Finnland und Schweden sicher nicht abgewickelt werden. Insider vermuten, dass Erdogan die türkischen Wahlen im Mai abwarten möchte, bis neuerliche Verhandlungen aufgenommen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

News
Rekord-Kälte: Minus 53 Grad gemessen!
Politik
Kinderporno-Fall Teichtmeister verpfuscht Sisi-Film „Corsage“ den Oscar
Economy
Jetzt auch Biontech! Top-Unternehmen flüchten aus Deutschland
Lifestyle
Dieter Bohlen zu DSDS-Kandidatin Jill: „Hast du dich nur durchnudeln lassen?“
Sport
6:1! RB Leipzig feiert Kantersieg auf Schalke
Abgehängt: Geisterfahrer rast 41 Streifenwagen mit Tempo 300 davon
Gegen den Willen der Mehrheit: Berlin liefert Selenskyj Leopard-2-Panzer
Kryptowährungen klettern dank Fed-Prognosen wieder nach oben
Scheidung! Pop-Legende Peter Maffay verliert Millionen
Nacht-Slalom in Schladming: Manuel Feller in Lauerstellung
Kolumne
Christian Ortner: Pippi Langstrumpf im Klima-Ministerium
Schneechaos im Süden: Höchste Unwetter-Warnstufe für Steiermark und Kärnten
5 Fakten, die gegen „Leopard 2“-Panzer für Kiew sprechen – und ein Argument dafür
175 Milliarden Euro: So viel Wohlstand kostet der Ukraine-Krieg den Deutschen
Lifestyle
Wilde Sex- und Drogenexzesse! Brad Pitt packt über „Babylon“-Dreh aus
Emotionaler Moment: Dortmund-Stadion erhebt sich bei Haller-Einwechslung

, ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.