Spanischer Pokal: FC Barcelona und FC Sevilla disqualifiziert!

Sport
Spanischer Pokal: FC Barcelona und FC Sevilla disqualifiziert!

Paukenschlag im spanischen Frauen-Fußball! Der FC Barcelona und FC Sevilla fliegen aus dem spanischen Pokal. Die beiden Mannschaften werden beschuldigt, Spielerinnen auf das Feld geschickt zu haben, die gar nicht spielberechtigt waren.

Redaktion
24. Jänner 2023 17:49

Das Frauen-Team vom FC Barcelona und vom FC Sevilla wurde offiziell vom nationalen Pokal, der Copa de la Reina ausgeschlossen. Der Grund: Beide Mannschaften sollen Spielerinnen eingesetzt haben, die gar nicht spielberechtigt waren und die wegen früherer Sanktionen noch gesperrt waren. Die Schiedsrichterkommission des Fußball-Verbandes RFEF befand sowohl den Champions-League-Finalisten Barcelona als auch den FC Sevilla schuldig.

Beim FC Barcelona kam Geyse (24) zum Einsatz. brasilianische Stürmerin flog beim Pokalfinale in der vergangenen Saison vom Platz und hätte beim ersten Pokalspiel in diesem Jahr ihre Sperre absitzen müssen. Sie erzielte im Achtelfinal-Duell gegen Osasuna sogar einen Treffer. Osasuna legte Beschwerde ein und bekam daraufhin Recht. Der Trainer der Barcelona-Frauen, Jonathan Giraldez erklärte den Fehler in der Aufstellung damit, dass ihre Sperre nicht auf der Homepage des spanischen Fußballverbandes nicht zu finden war. Die Andalusier wiederum setzten Mittelfeldspielerin Nagore Calderon Rodriguez ein – und machten genau den gleichen Fehler!

So wurde sowohl der 9:0 Sieg vom FC Barcelona vor zwei Wochen gegen Osasuna und der Triumph von FC Sevilla gegen Villarreal (1:0) im Achtelfinale nachträglich als Niederlagen gewertet. Das gab die RFEF am Dienstag bekannt. Beide Mannschaften haben allerdings die Möglichkeit, Berufung einzulegen. Barcelona teilte bereits mit, Rechtsmittel gegen dieses Urteil einlegen zu wollen. Das berichtete die Zeitung “Sport”.

Das könnte Sie auch interessieren

News
Rekord-Kälte: Minus 53 Grad gemessen!
Politik
„Aktion scharf“: Wiederkehr lässt Wiens Kindergärten verstärkt kontrollieren
Economy
Premier Kishida warnt: Zu wenig Nachwuchs – Japanische Gesellschaft gefährdet
Lifestyle
Modelabel Schiaparelli schickte Kylie Jenner mit Löwenkopf auf den Laufsteg
Sport
Nacht-Slalom in Schladming: Manuel Feller in Lauerstellung
Kärntner starb an Corona: Nachbarin wird wegen fahrlässiger Tötung der Prozess gemacht
Noch ein Toter bei Bandenkriegen: Schweden versinkt in „Spirale der Gewalt“
Elektro-Schlitten Spectre: Rolls-Royce erwartet sich Top-Verkaufszahlen
Insider: Boris Becker verhandelt über Auftritt in Dschungel-Camp
Novak Djokovic gesteht nach Sieg: „Musste Pille nehmen“
Kolumne
Christian Ortner: Pippi Langstrumpf im Klima-Ministerium
Maler-Star Daniel Richter: „Österreich ist niederträchtig“
Wien hilft: Ludwig sendet drei LKW mit Hilfsgütern in die Ukraine
Chinesisches „Traum-Auto“ hängt Tesla ab – BYD auf Überholspur nach Europa
Lifestyle
Video: TV-Moderatorin zündet sich mit Flammenwerfer an
Fußball
Portugiesischer Europameister-Trainer Santos heuert bei Polen an

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.