Als Nachfolger für Lampard: Wird Hasenhüttl neuer Everton-Trainer?

Sport
Als Nachfolger für Lampard: Wird Hasenhüttl neuer Everton-Trainer?

Ralph Hasenhüttl ist als neuer Trainer beim FC Everton im Gespräch. Die “Toffees” haben sich erst am Montag von Frank Lampard getrennt. Nun könnte der Steirer demnächst als Everton-Cheftrainer präsentiert werden.

Redaktion
24. Jänner 2023 20:26

Ralph Hasenhüttl ist als neuer Trainer beim FC Everton im GesprächAPA/AFP/Oli SCARFF

Wird Ralph Hasenhüttl schon bald wieder auf der Trainerbank sitzen? Der Steirer wird derzeit mit dem FC Everton in Verbindung gebracht. Die “Toffees” sind derzeit auf der Suche nach einem neuen Cheftrainer. Erst am Montag trennte man sich von Frank Lampard. Der Verein befindet sich derzeit auf dem vorletzten Platz der Premier League. Der ehemalige englische Teamspieler hatte vor knapp einem Jahr die Mannschaft übernommen. In 20 Ligaspielen gelangen in dieser Saison bisher nur 15 Punkte. m vergangenen Samstag hatte Everton 0:2 gegen West Ham United verloren. Es war die dritte Liga-Pleite in Folge. Den letzten Sieg feierten die Toffees am 22. Oktober 2022 gegen Crystal Palace (3:0).

Nun könnte Hasenhüttl in die Bresche springen. Der österreichische Trainer ist seit seinem Aus beim FC Southampton Anfang November vereinslos. Der Österreicher trainierte Southampton von Dezember 2018 bis November 2022. Laut “Sky Sports” ist Hasenhüttl ein ernsthafter Anwärter auf den Posten, sofern sich die Verhandlungen mit Bielsa als zu schwierig erweisen sollten. Der ehemalige Leeds-Trainer ist nach wie vor der Wunschkandidat Nummer eins.

Das könnte Sie auch interessieren

News
Rekord-Kälte: Minus 53 Grad gemessen!
Politik
„Aktion scharf“: Wiederkehr lässt Wiens Kindergärten verstärkt kontrollieren
Economy
„Inflation viel zu hoch“: EZB behält Zinserhöhungskurs bei
Lifestyle
Dieter Bohlen zu DSDS-Kandidatin Jill: „Hast du dich nur durchnudeln lassen?“
Sport
Nach Gesprächen mit UEFA: Russische Teams bleiben gesperrt
Tödliches Zugunglück von Mödling: Lokführer verurteilt
Keine Leopard-Panzer für Ukraine: Scholz wird in Russland als „Held“ gefeiert
175 Milliarden Euro: So viel Wohlstand kostet der Ukraine-Krieg den Deutschen
Lifestyle
Wilde Sex- und Drogenexzesse! Brad Pitt packt über „Babylon“-Dreh aus
Novak Djokovic gesteht nach Sieg: „Musste Pille nehmen“
Kolumne
Christian Ortner: Pippi Langstrumpf im Klima-Ministerium
Pfleger tötete Heimbewohner: „Wollte meine Ruhe, weil ich verkatert war“
Wegen Koranverbrennung: Erdogan blockiert weiterhin NATO-Beitritt von Schweden
Kein Rückzug im großen Stil: Nur 120 Unternehmen haben Russland verlassen
Erfolgserlebnis in Cortina: Hütter rast bei Super-G auf das Stockerl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.