Last-Minute-Einkäufe – Öffnungszeiten: Bis wann Sie heute bei Aldi, Lidl, Rewe, Edeka und Co. einkaufen können

An Silvester sind alle Supermärkte wie Rewe, Edeka, Kaufland, Real, Hit, Familia und Co. nicht ganztags geöffnet. Gleiches gilt für Discounter wie Aldi Süd, Aldi Nord, Lidl, Penny, Norma oder Netto Marken-Discount. Aber auch Drogerie-Filialisten wie dm, Müller und Rossmann schließen an Silvester früher.

Ähnlich wie Heiligabend zählt Silvester zu den „indirekten stillen Arbeitstagen“. Betreiber dürfen also ihre Geschäfte am 31. Dezember bundesweit ganztags offenhalten. Die geltenden Schließungszeiten regelt das „Gesetz über den Ladenschluss“ der Bundesländer. Doch nur die wenigsten halten sich an diese Regel.

Einkaufen an Silvester: Warum schließen die Geschäfte eigentlich früher?

Viele Supermärkte und Discounter schließen an Silvester bereits am frühen Nachmittag, um Mitarbeiter zu entlasten. Dafür öffnen sie aber bereits um 6 oder 7 Uhr in der Früh (statt beispielsweise um 8 Uhr).

In vielen Fällen arbeiten Supermärkte an Silvester nur mit einer Früh- und Mittelschichtbesetzung. Der Spätdienst fällt aus. Das sollten Kunden bedenken, wenn Sie noch Last-Minute-Einkäufe brauchen.

Damit wollen Betreiber primär auch ihre Dankbarkeit dem Personal gegenüber ausdrücken. Gleichzeitig werden ab Nachmittag keine Lebensmittel und Non-Food-Produkte mehr angeliefert. Dadurch haben Mitarbeiter Zeit, sich auf das Silvesterfeiern mit der Familie vorzubereiten. Insider berichten im Gespräch mit FOCUS Online, dass generell in den Nachmittagsstunden wenig in den Filialen los sei. Es rentiere sich somit kaum, die Filialen bis in den Abendsstunden offen zu halten.

Drei Ausnahmen gibt es: In Hessen, Thüringen und Bremen müssen die Geschäfte um 14 Uhr schließen. Das sieht das Ladenschutzgesetz so vor. In anderen Bundesländern gelten die regulären Ladenöffnungszeiten, die auch an Werktagen greifen.
Bis wann kann ich bei Aldi, Lidl und Co. einkaufen?

In der Regel ist bei Rewe, Edeka, Aldi Süd, Aldi Nord, Lidl und Co. bundesweit bereits ab 14 Uhr Schluss. Dann können Verbraucher nicht mehr dort einkaufen. Ausnahmen gelten für Betriebe mit einem hohen Kundenaufkommen. Das sind beispielsweise Filialen im Stadtzentrum. Hier schließen die Läden oft erst um 16 Uhr.

Nur Supermarkt-Filialen, die Urlauber und Touristen mit Reiseproviant versorgen sind bis 20 Uhr geöffnet. In machen Bundesländern sogar bis Mitternacht. Das sind oft Edeka- oder Rewe-To-Go-Filialen direkt in Bahnhöfen oder an Flughäfen.

Wie erfahre ich die genauen Öffnungszeiten an Silvester?
Rewe – Filialabhängig
Edeka – Filialabhängig
Aldi Nord – 7.00 bis 16.00 Uhr
Aldi Süd – Filialabhängig
Lidl – Filialabhängig
Penny – 7.00 bis 14.00/16.00/18.00 Uhr (je nach Region unterschiedlich)
Netto – Filialabhängig
Kaufland – Filialabhängig

Schauen Sie auf den offiziellen Seiten von Aldi Süd, Aldi Nord, Edeka und Co., um die Öffnungszeiten zu erfahren. Die Filialsuche erreichen Sie über folgende Links:

Aldi Nord (Öffnungszeiten der Filialen gibt es hier),
Aldi Süd (Öffnungszeiten der Filialen gibt es hier),
Budni (Öffnungszeiten der Märkte finden Sie hier),
Diska (Öffnungszeiten der Märkte gibt es hier),
dm (Öffnungszeiten der Filialen gibt es hier),
Edeka (Öffnungszeiten der Filialen gibt es hier),
Famila (Öffnungszeiten der Filialen gibt es hier),
Globus (Öffnungszeiten der Filialen gibt es hier),
Jaque’s Weindepot (Öffnungszeiten der Filialen gibt es hier),
Kaufland (Öffnungszeiten der Filialen gibt es hier),
Lidl (Öffnungszeiten der Filialen gibt es hier),
Marktkauf (Öffnungszeiten der Märkte finden Sie hier),
Müller (Öffnungszeiten der Märkte gibt es hier),
Nah und Gut (Öffnungszeiten finden Sie auf der Seite von Edeka),
Netto (Öffnungszeiten gibt es hier),
Netto Marken-Discount (Öffnungszeiten der Filialen gibt es hier),
Norma (Öffnungszeiten der Läden finden Sie hier),
Penny (Öffnungszeiten der Märkte gibt es hier),
Real (Öffnungszeiten der Filialen gibt es hier),
Rewe (Öffnungszeiten der Filialen gibt es hier),
Rossmann (Öffnungszeiten der Filialen gibt es hier),
Tchibo (Öffnungszeiten der Filialen gibt es hier),
V-Markt (Öffnungszeiten der Filialen gibt es hier),
Wann kann ich nach Silvester wieder regulär einkaufen?

Ab 2. Januar 2023 sind alle Supermärkte, Discounter und Drogerie-Märkte wieder zu den regulären Öffnungszeiten für Verbraucher geöffnet.

Was gilt für Bäckereien und Metzgereien?

Hier ist an Silvester in der Regel ab 12 Uhr oder 13 Uhr kein Einkauf mehr möglich. Manche Bäckereien verkaufen noch bis 14 Uhr Brot. Wer aber nach 16 Uhr noch Brot, Croissant oder Baguette braucht, wird wohl enttäuscht. Fleisch, Wurst und Catering vom Metzger sollten Sie an Silvester bereits am Vormittag besorgt haben.

Weitere spannende Neuigkeiten zu Silvester:

Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker im Live-Stream: Wie schon im letzten Jahr letzten Jahr muss das traditionelle Konzert im Goldenen Saal des Wiener Musikvereins auch 2022 mit Einschränkungen kämpfen. So sehe Sie das Neujahrskonzert live im Internet.

Bund und Länder wollten im Corona-Jahr mit einer einheitlichen Linie das Zünden von Böllern und Raketen an Silvester einschränken, um die Krankenhäuser nicht noch stärker zu belasten. Doch jedes Bundesland geht einen eigenen Weg, teilweise verweisen die Landesregierungen sogar auf Kommunen und Gemeinden. Die wichtigsten Regeln im Überblick.

Im Video:

Der Beitrag Last-Minute-Einkäufe – Öffnungszeiten: Bis wann Sie heute bei Aldi, Lidl, Rewe, Edeka und Co. einkaufen können erschien zuerst auf News – Neuigkeiten – Nachrichten – Information.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.