Musk, Zuckerberg, Bezos und Co. haben heuer 1,4 Billionen Dollar verzockt

Economy
Musk, Zuckerberg, Bezos und Co. haben heuer 1,4 Billionen Dollar verzockt

Für sehr viele Menschen war 2022 kein gutes Jahr. Selbst für die 500 reichsten Milliardäre der Welt war es das nicht. Elon Musk, Marc Zuckerberg und einige andere Superreiche mussten in diesem Jahr den Verlust von insgesamt 1,4 Billionen Dollar ihres Vermögens verbuchen.

Martina Bauer
30. Dezember 2022 17:19

1,4 Billionen – diese Summe in US-Dollar sind die 500 reichsten Menschen der Welt heuer ärmer als noch im Vorjahr. Eine Billion hat zwölf Nullen und steht für 1000 Milliarden. Das ist selbst für diese Kreise eine beträchtliche Summe. Changpeng Zhao (Binance), Musk (Twitter, Tesla), Marc Zuckerberg (Meta/Facebook) und Jeff Bezos (Amazon) haben laut „Bloomberg“ mitsammen im Jahr 2022 392 Milliarden Dollar ihres Vermögens verloren. Elon Musk hat der Verlust von satten 138 Milliarden Dollar zum Beispiel vom Thron des reichsten Mannes der Welt gestoßen. Diesen Platz nimmt seit diesem Monat (der eXXpress berichtete) Bernard Arnault ein. Der französische Unternehmer ist unter anderem Mehrheitseigner des Luxus-Imperiums LVMH, zu dem auch die berühmte Marke Louis Vuitton gehört.

FTX-Pleite von Sam Bankman-Fried machte die gesamte Krypta-Branche ins Wanken

Verzockt haben sich die Mega-Reichen primär in der Tech-Branche. Das ist neben dem Krieg in der Ukraine auch den eigenen Eskapaden geschuldet. Jene von Elon Musk mit der Übernahme des Kurznachrichtendienstes Twitter, aber auch der Pleite von Sam Bankman-Fried. Einst galt er als Krypto-Wunderkind, heuer setzte er nicht nur seine Krypto-Börse FTX in den Sand. Ihm wird Betrug im großen Stil vorgeworfen. Diese Pleite brachte die ganze Krypto-Branche ins Wanken. Nicht zuletzt deshalb zählt auch Changpeng Zhao zu den großen Verlierern. Der chinesisch-kanadische Geschäftsmann ist Gründer der weltweit größten Krypto-Börse Binance.

Das könnte Sie auch interessieren

News
Tesla fuhr mit Autopilot: Mann schlief bei 110 km/h auf Autobahn hinterm Steuer
Politik
Eskalation vor Taiwan: Chinesischer Militär-Jet zwingt US-Flugzeug zu Ausweichmanöver
Economy
Kein Europäer unter den Top 10: Das sind die wertvollsten Unternehmen der Welt
Lifestyle
Jeden Freitag im eXXpress! Die besten Tipps von Liebescoach Margarita Gavrielova
Sport
Trauer um Fußball-Legende Pelé: Der brasilianische Weltmeister ist tot
Kolumne
Daniela Holzinger: Die große Energie-Abzocke und Dächer aus purem Gold.
Jesus „entführt“: Kidnapper fordern 10.000 Euro Lösegeld
Politik
„Ohne US-Hilfe ist der Krieg vorbei“: Orban erntet dafür wilden Shitstorm im Web
Top-Ökonom warnt Berlin: Deutschlands Wirtschaft ist nicht „unkaputtbar“
Lifestyle
Greta zu Bugatti-Besitzer: Schick mir das Mail an [email protected]
ÖSV-Star Kriechmayr siegt mit Traumfahrt beim Abfahrtsrennen in Bormio
Nach Halloween-Randalen: Wiener Polizei erhöht Sicherheitsvorkehrungen
Manipulation und Zensur während der Pandemie: FPÖ fordert Corona-U-Ausschuss
Ewig schade: Kim Kardashian will Single bleiben – für ein paar Jahre!
Nächster Stockerlplatz: Kriechmayr wird bei Super-G in Bormio Zweiter
Andreas Tögel: Produkt aus Ignoranz und Hybris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.