Ukraine: Energieminister befürchtet russische Raketen zu Silvester

Der ukrainische Energieminister Herman Galuschtschenko befürchtet einen russischen Großangriff mit Raketen und Marschflugkörpern in der Silvesternacht. „Die Russen haben sich von Angriffen gegen unser Energienetz nicht losgesagt“, sagte er im ukrainischen Fernsehen heute.

„Und da sie sich an bestimmten Daten orientieren, dürfte Silvester eines dieser Daten sein, an denen sie versuchen werden, unser Energienetz zu beschädigen.“ Aktuell werde das Energienetz rasch repariert, um den Ukrainern und Ukrainerinnen unterbrechungsfreie Neujahrsfeiern zu bescheren. Voraussetzung sei jedoch, dass es keine neuen russischen Angriffe gebe.

Das russische Militär greift das ukrainische Energienetz seit Wochen immer wieder mit Marschflugkörpern, Raketen und Kamikazedrohnen an. Ziel ist, die Bevölkerung mitten im Winter mit dem Ausfall der Strom- und Wasserversorgung unter Druck zu setzen.

Der Beitrag Ukraine: Energieminister befürchtet russische Raketen zu Silvester erschien zuerst auf News – Neuigkeiten – Nachrichten – Information.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.