1.000 Kinder und Jugendliche beim ersten Kids Day der NÖ Skigebiete

St. Pölten (OTS/NLK) – Erstmalig fand am 24. Dezember in vielen Skigebieten Niederösterreichs ein blau-gelber „Kids Day“ statt. Für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren standen kostenlose Tickets zur Verfügung. Viele Familie verkürzten sich so das Warten auf die Bescherung mit Skivergnügen, rund 1.000 Tickets wurden ausgegeben.

„Ich freue mich sehr, dass unser Kids Day von vielen Familien in Niederösterreich positiv angenommen wurde. In den vergangenen beiden Wintern fanden aufgrund der Pandemie deutlich weniger Skikurse und Wintersportwochen statt. Hier haben wir also einiges nachzuholen: Es ist unser großes Ziel möglichst viele junge Menschen für Ski- und Snowboarden zu begeistern, damit unserem Nationalsport auch in Zukunft der Nachwuchs nicht ausgeht. Unsere heimischen Pisten bieten dafür optimale Bedingungen, sie ermöglichen zehntausenden Kinder der Ostregion alljährlich den Erstkontakt zum Wintersport. Ich kann mir gut vorstellen, dass heute bei unserem Kids Day ein Skistar von morgen seine ersten Schwünge in den Bergen Niederösterreichs gezogen hat. Heute wurde Niederösterreich wieder seinem Ruf als Familienskiland gerecht“, betont Sport- und Tourismuslandesrat Jochen Danninger.

Die Euphorie für den Wintersport wird auch bei den anstehenden 14. AUDI FIS Damen Skiweltcup am Semmering zu spüren sein. „Der Damen Skiweltcup am Semmering ist ein krönender Abschluss für das Sportjahr 2022 und hat eine sehr große Bedeutung für unser Bundesland. Diese Sportgroßveranstaltung setzt nicht nur positive Impulse für den Tourismus und die regionale Wirtschaft, sondern ist vor allem auch ein enorm wichtiger Motor für den Nachwuchs- und Breitensport. Ich bin überzeugt, dass das dreitägige Sportspektakel für sehr viel Wintersportbegeisterung bei unserer Jugend sorgen wird“, blickt Danninger mit Vorfreude auf die Rennen am 27., 28. und 29. Dezember.

ecoplus Alpin-Geschäftsführer Markus Redl weist nochmals darauf hin:
„Das Online-Ticket ist das neue Normalticket und wer früher bucht, zahlt weniger. Buchen Sie bitte bei den Hochkar Bergbahnen, den Ötscherliften, den Annaberger Liften und der Erlebnisalm Mönichkirchen ein Ticket auf freundederberge.at. Damit sichern Sie sich Ihren Platz im Skigebiet und fahren rund 15 Prozent günstiger als beim Kauf vor Ort.“

Weitere Informationen: Büro Landesrat Jochen Danninger, Pressesprecher Andreas Csar, Tel.: 02742/9005-12253, E-Mail:
[email protected]

Der Beitrag 1.000 Kinder und Jugendliche beim ersten Kids Day der NÖ Skigebiete erschien zuerst auf Brandaktuell – Nachrichten aus allen Bereichen.

,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.