FußballNachrichten

Baumgartlinger geht zu Augsburg

DEUTSCHLAND. Julian Baumgartlinger hat nach seinem Abgang von Leverkusen im Sommer einen neuen Klub in der deutschen Bundesliga gefunden. So wird der 84-fache ÖFB-Teamspieler heute einen Einjahresvertrag bei Augsburg unterzeichnen. Der 34-Jährige absolvierte bislang für Mainz und Leverkusen insgesamt 239 Partien in der Bundesliga.

Erster Ligatreffer, aber weiter Tabellenletzter

SCHWEIZ. Ex-ÖFB-Teamchef Franco Foda wartet mit dem FC Zürich weiter auf den ersten Meisterschaftssieg. Gegen den Tabellenvorletzten Winterthur kam der amtierende Titelträger nicht über ein 1:1 hinaus und bleibt Tabellenletzter. Nach dem 0:1 erzielte Fabian Rohner in der 85. Minute den Ausgleich und damit immerhin das erste Saisontor in der Liga.

Elfmeter-Führungstor von Arnautović reicht nicht aus

ITALIEN. Trotz des 1:0-Elfmetertores von Marko Arnautović konnte Bologna in der Serie A nichts Zählbares gegen Lazio Rom mitnehmen. Die Rot-Blauen verloren die Partie noch mit 1:2. Beim 2:3 von Aufsteiger Cremonese bei Fiorentina feierte Ex-Rapidler Emanuel Aiwu sein Debüt. Der 21-Jährige wurde in der 82. Minute beim Stand von 2:2 eingewechselt.

Camara wechselt von Salzburg zu Monaco

FRANKREICH. Salzburgs Kassier kann sich wieder einmal freuen. Der Wechsel von Mohamed Camara zu Monaco bringt den Mozartstädtern laut „L’Equipe“ eine Ablöse in Höhe von 15 Millionen Euro ein. Der 22-Jährige aus Mali bedankte sich für die „wunderschöne Zeit. Ich werde sie nie vergessen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.