Daewoong Pharmaceutical gibt die Freigabe des IND-Antrags für DWP213388 durch die US-amerikanische Gesundheitsbehörde FDA bekannt. DWP213388 ist ein neuartiger irreversibler, oral einzunehmender, doppelt wirkender Hemmstoff für Autoimmunerkrankungen

Seoul, Südkorea (ots/PRNewswire) – – DWP213388 ist ein neuartiger Dual-Target-Inhibitor, der gleichzeitig pathogene T-Zellen und B-Zellen bei einer Reihe von Autoimmunkrankheiten hemmt
Daewoong Pharmaceutical, ein börsennotiertes südkoreanisches Pharmaunternehmen, das Arzneimittel entwickelt, herstellt und weltweit vertreibt, gab heute bekannt, dass die US-amerikanische Arzneimittelbehörde FDA den Antrag auf Einleitung einer klinischen Phase-I-Studie mit DWP213388, einem neuen Arzneimittelkandidaten zur Behandlung von Autoimmunkrankheiten, genehmigt hat.
Seng-ho Jeon, CEO von Daewoong Pharmaceutical, sagte: „Daewoong Pharmaceutical plant, die Entwicklung verschiedener neuer Medikamente wie DWP213388 in Kooperation mit globalen Lizenznehmern für Patienten mit Autoimmunerkrankungen anzuführen.“ Er fügte hinzu: „Wir werden dazu beitragen, die Lebensqualität vieler Patienten auf der ganzen Welt zu verbessern, die unter dem Mangel an Heilung leiden.“
Bei der geplanten klinischen Phase-1-Studie handelt es sich um eine doppelblinde, randomisierte, placebokontrollierte Studie mit einer und mehreren Dosierungsstufen an 80 gesunden Probanden. Sie wird die Sicherheit, Pharmakokinetik und Pharmakodynamik von DWP213388 als neuartige Strategie zur Behandlung von Autoimmunerkrankungen bewerten. Die Studie wird voraussichtlich im zweiten Halbjahr 2022 in den USA beginnen.
Im Gegensatz zu aktuellen Behandlungen, die sich im Allgemeinen darauf beschränken, nur B- oder T-Zellen zu hemmen, ist DWP213388 ein Dual-Target-Inhibitor, der gleichzeitig B- und T-Zellen hemmt und somit ein höheres Wirksamkeitspotenzial hat als herkömmliche Behandlungen mit nur einer Wirkung. Es hemmt selektiv sowohl die Bruton-Tyrosinkinase (BTK) als auch die Interleukin-2-induzierbare T-Zell-Kinase (ITK). Daewoong hat gezeigt, dass diese doppelte Aktivität in einer Reihe von präklinischen Modellen sicher und wirksam war, um Autoimmunerkrankungen zu verhindern oder zu reduzieren.
Laut Research And Markets, einem globalen Marktforschungsinstitut, wächst der globale Markt für die Behandlung von Autoimmunerkrankungen mit einer durchschnittlichen jährlichen Rate von 4,2 % und wird bis 2025 voraussichtlich 153 Milliarden Dollar (etwa 200 Billionen KRW) erreichen.
Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1877243/image_1.jpg
Logo –
https://mma.prnewswire.com/media/1676530/Daewoong_Pharmaceuticals_Log
o.jpg

Woongjoon Byun,
+82-2-2190-8284,
[email protected]

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Der Beitrag Daewoong Pharmaceutical gibt die Freigabe des IND-Antrags für DWP213388 durch die US-amerikanische Gesundheitsbehörde FDA bekannt. DWP213388 ist ein neuartiger irreversibler, oral einzunehmender, doppelt wirkender Hemmstoff für Autoimmunerkrankungen erschien zuerst auf TOP News Österreich – Nachrichten aus Österreich und der ganzen Welt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.