Attacken in der Nähe von AKW

Um das von russischen Truppen besetzte ukrainische AKW Saporischschja waren am Montag nach Behördenangaben Explosionen zu hören. Das Gebiet des Kernkraftwerks, das in Enerhodar liegt, und Wohnviertel seien 25 Mal mit schwerer Artillerie beschossen worden. Die Ukraine wirft Russland vor, mit dem Beschuss „atomaren Terror“ zu betreiben. Ein Kreml-Besatzungsvertreter wiederum hatte mitgeteilt, ukrainische „Terroristen“ würden Schüsse abfeuern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.