Saisonabschluss Straßensaison 2021

Mit dem traditionellem Heurigen Grand Prix in Klein-Engersdorf wurde die Straßensaison 2021 geschlossen!

Es ging nicht nur das Finale der sehr erfolgreichen Frauen Bundesliga zu Ende, viel mehr wurden hier auch die österr. als auch die niederösterr. Meisterschaften ausgetragen.
Neben Tina Berger-Schauer, Alina Reichert waren auch Anja Vogl und Lena Baumgartner am Start.
Wie erwartet waren es die beiden führenden Teams der Bundesliga die von Anfang für hohes Tempo sorgten, einzig Sarah Rijkes die zuletzt noch bei Paris-Roubaix startete, konnte den beiden Teams Paroli bieten.
Für Lena ging das Rennen vorzeitig zu Ende. Bei Alina und Anja hat die lange Saison bereits ihre Spuren hinterlassen, so war es Tina die erneut die Kohlen aus dem Feuer holen musste und mit einem 13. Platz das Rennen beendete.

Erfreulich, dass es erneut 2 Landesmeisterschaftsmedaillen für Tina (2.) und Alina (3.) gab.

Währenddessen in Klein-Engersdorf die Straßensaison beendet wurde, erfolgte der Startschuss der Crosser in Ternitz. Sebastian Strasser startete mit einer sehr soliden Leistung in die neue Saison und belegte Rang 13 (Elite und Amateure).

Schreibe einen Kommentar