fb_titelbild_GPF_big_2018

5. Grand Prix Fliegerhorst
presented by Raiffeisen


 Allgemeine Infos

Am 21. und 22. April 2018 wird zum 5. mal der Grand Prix Fliegerhorst presented by Raiffeisen in Markersdorf an der Pielach/Niederösterreich ausgetragen.

Nach dem Motto: „all MOST cycling“ wird sich erneut bei uns alles um den Radsport drehen, egal ob Kind, Hobbysportler oder Leistungssportler. Ein Radfest für die ganze Familie.

Des einen Freud ist des anderen Leid!
Aus organisatorischen als auch finanziellen Gründen wurde die 3-tägige Veranstaltung aus dem Vorjahr wieder auf 2 Tage gekürzt. Rennen werden jedoch gleich viele, nur komprimiert, ausgetragen. Somit wurde auch der Schwerpunkt der Kategorien neu ausgelegt.

Der 1. Renntag am Samstag läuft in gewohnter Form ab. Es werden Rennen für die lizenzierten Sportler stattfinden. Startberechtigt sind FahrerInnen der Kategorien U15, Mädchen, U17, Junioren, Juniorinnen, Elite Damen, Master Damen, Master 1-3, Amateure als auch Besitzer einer ÖRV-Bike Card.

Der Sonntag und zugleich 2. Renntag wurde komplett neu gestaltet. Am Vormittag wird für die bereits oben erwähnten Lizenzkategorien die Kriterium ausgetragen. Für die Elite Damen/Juniorinnen und Amateure finden hier wieder die NÖ-Landesmeisterschaften statt! Um 14:00 Uhr fällt der Startschuss zum 2 Stunden Hobbyrennen. Starten kann hier jeder, der bereits das 16. Lebensjahr vollendet hat. Für all jene, denen 2 Stunden zu lange sind, gibt es  die Möglichkeit in 2er Teams zu starten. Gewertet wird in männlich, weiblich oder mixed. Sehr erfreulich, dass dieser Hobbybewerb wieder zur MTB  Trophy zählen wird.

Natürlich dürfen auch die Kinder bei uns nicht zu kurz kommen, so wird es am Samstag wieder einen Mini Grand Prix geben. Startberechtigt sind Kinder bis zum Geburtsjahr 2007. Dieses Kinderrennen ist eines von sechs Rennen die zur KIDS.BIKE.Trophy zählen.

Warum Fliegerhorst?
In Markersdorf an der Pielach war im 2. Weltkrieg ein Luftwaffenstützpunkt, bis heute gibt es noch die alten Straßen, welche aus Betonplatten bestehen. Was bei Paris–Roubaix die Pavés sind, sind eben bei uns die Betonplatten die für großes Interesse sorgen. Eine einmalige Veranstaltung, die auf Grund ihrer Fahrbahnbeschaffenheiten in Österreich einzigartig ist. Eine Runde ist 4 Kilometer lang und ist komplett flach, das Kriterium wird auf einer 1,6 Kilometer langen Runde ausgetragen. Auf Grund der Untergrundbedingungen wird ein neutraler Servicepoint der Firma Radsport Strobl eingerichtet werden.

Ab dem 1. Jänner 2018 kann man sich unter www.computerauswertung.at für die Rennen anmelden.

Die Anmeldung zur MTB-Trophy erfolgt unter: entryservices.pflanzl.info/registration.aspx?e=971&lng=de

Für das leibliche Wohl ist an beiden Tagen durch den Veranstalter gesorgt.

Großen Dank gilt unseren Hauptsponsoren Raiffeisenbank Region St. Pölten und Raiffeisenbank Region Schallaburg, welche die Veranstaltung überhaupt erst ermöglichen.


 Programm

Samstag, 21. April 2018

ab 8 Uhr Startnummernausgabe
09.00 Uhr Start Rennen 1: U15/Mädchen (32km)
09.45 Uhr Start Rennen 2: U17 (64km)
11.30 Uhr Start Rennen 3: Junioren (80km)
13.30 Uhr Start Rennen 4: Kinderradrennen bis Jahrgang 2007
14 Uhr Start Rennen 5: Frauen Elite/Juniorinnen (68km)
16 Uhr Start Rennen 6: Amateure, Master 1-3 (80km)
ca. 14 Uhr Siegerehrung der Rennen 1, 2, 3 und 4
ca. 16.30 Uhr Siegerehrung Rennen 5
ca. 18.30 Uhr Siegerehrung Rennen 6

Sonntag, 22. April 2018

8–12.30 Uhr Startnummernausgabe und Nachnennung für den 2 Stunden Radmarathon
09.00 Uhr Start Rennen 1: Kriterium U15/Mädchen (19,2km)
09.45 Uhr Start Rennen 2: Kriterium U17 (33,6km)
10.30 Uhr Start Rennen 3: Kriterium Junioren (38,4km)
11.30 Uhr Start Rennen 4: Kriterium Frauen Elite/Juniorinnen (33,6km) – NÖ Landesmeisterschaft
12.30 Uhr Start Rennen 5: Kriterium Amateure, Master 1-3 (38,4km) – NÖ Landesmeisterschaft
12.30 Uhr Fahrerbesprechung 2h Radmarathon
14 Uhr Start Rennen 6: 2h Radmarathon
ca. 12 Uhr Siegerehrung Rennen 1, 2 und 3
ca. 14 Uhr Siegerehrung Rennen 4 und 5
ca. 17 Uhr Siegerehrung Rennen 6

 Ausschreibung Tag 1

Gesamte Ausschreibung Tag 1 hier downloaden (PDF)

Kurz zusammengefasst

Termin Samstag, 21. April 2018
Veranstalter Union Radrennteam Pielachtal
Start-Ziel Sportplatz Markersdorf an der Pielach
Strecke Sportplatz Markersdorf – Wultendorf – Nenndorf – Aussiedlerhöfe – Sportplatz Markersdorf
Nennungen www.computerauswertung.at
office@computerauswertung.at
Nennschluss 15. April 2018; Nachnennungen lt. ÖRV-Gebühr
Nenngeld Union Radrennteam Pielachtal
IBAN: AT80 3258 5000 0005 3918
BIC: RLNWATWWOBG
Startnr.-Ausgabe ab 8 Uhr Start/Ziel
Rennen 1 9.00 Uhr – U15/Mädchen – 32 km/8 Rnd. – Rennen zählt zum NÖ-Nachwuchscup
Rennen 2 9.45 Uhr – U17 – 64 km/16 Rnd. – Rennen zählt zum NÖ-Nachwuchscup
Rennen 3 11.30 Uhr – Junioren – 80 km/20 Rnd. – Rennen zählt zum NÖ-Nachwuchscup
Rennen 4 13.30 Uhr – Kinderradrennen bis Jahrgang 2007 und jünger – zählt zur KIDS.BIKE.trophy
Rennen 5 14 Uhr – Frauen Elite/Juniorinnen – 68 km/17 Rnd.
Rennen 6 16 Uhr – Amateure, Master 1, 2, 3 – 80 km/20 Rnd.
Für Damen und Juniorinnen zählt das Rundstreckenrennen am Samstag und das Kriterium am Sonntag zur P3tv-Gesamtwertung.
Der Veranstalter stellt einen offiziellen Servicepoint zur Verfügung. Die StVO ist einzuhalten. Rückstandsregelung lt. Rennleitung.

 Ausschreibung Tag 2

Gesamte Ausschreibung Tag 2 hier downloaden (PDF)

Kurz zusammengefasst

Termin Sonntag, 22. April 2018
Veranstalter Union Radrennteam Pielachtal
Start-Ziel Sportplatz Markersdorf an der Pielach
Strecke Sportplatz Markersdorf – Wultendorf – Nenndorf – Aussiedlerhöfe – Sportplatz Markersdorf
Nennungen www.computerauswertung.at
office@computerauswertung.at
Nennschluss 15. April 2018; Nachnennungen lt. ÖRV-Gebühr
Nenngeld Union Radrennteam Pielachtal
IBAN: AT80 3258 5000 0005 3918
BIC: RLNWATWWOBG
Startnr.-Ausgabe 8 bis 12.30 Uhr Start/Ziel
Rennen 1 9.00 Uhr – U15/Mädchen – 19,2 km/12 Rnd. – Rennen zählt zum NÖ Nachwuchscup
Rennen 2 9.45 Uhr – U17 – 28,8 km/18 Rnd. – Rennen zählt zum NÖ Nachwuchscup
Rennen 3 10.30 Uhr – Junioren – 38,4 km/24 Rnd. – Rennen zählt zum NÖ Nachwuchscup
Rennen 4 11.30 Uhr – Frauen Elite/Juniorinnen – 33,6 km/21 Rnd. – NÖ Landesmeisterschaft
Rennen 5 12.30 Uhr – Amateure, Master 1-3 – 38,4 km/24 Rnd. – NÖ Landesmeisterschaft
Rennen 6 14 Uhr – 2h Radmarathon
Für Damen und Juniorinnen zählt das Rundstreckenrennen am Samstag und das Kriterium am Sonntag zur P3tv-Gesamtwertung.
Der Veranstalter stellt einen offiziellen Servicepoint zur Verfügung. Die StVO ist einzuhalten. Rückstandsregelung lt. Rennleitung.

 Ausschreibung 2 Stunden Radmarathon

Gesamte Ausschreibung Radmarathon hier downloaden (PDF)

Kurz zusammengefasst

Termin Sonntag, 22. April 2018
Veranstalter Union Radrennteam Pielachtal
Strecke Die Strecke führt in einem Rundkurs über 4 km von Markersdorf/Sportplatz über Wultendorf, Nenndorf, Aussiedlerhöfe wieder zurück zum Sportplatz in Markersdorf. In einer Runde werden ca. 10 Höhenmeter bewältigt.
Anmeldung/
Nachnennung
Die Anmeldung ist ausschließlich online unter www.computerauswertung.at möglich.
Die Onlineanmeldung ist vom 1. Jänner 2018 bis zum 15. April 2018, 24 Uhr möglich.
Nachnennungen mit € 10,– Nachnenngebühr pro Fahrer möglich.
Nenngeld 2 h-Rennen
Einzelfahrer: € 29,– pro Fahrer
2er Teams: € 24,– pro Fahrer
Die Preise gelten bis 15. April 2018!!!
Union Radrennteam Pielachtal
IBAN: AT80 3258 5000 0005 3918
BIC: RLNWATWWOBG
Startnr.-Ausgabe Die Startnummernausgabe erfolgt am Sonntag, 22. April 2018 von 8 bis 12.30 Uhr im Start- und Zielbereich am neuen Sportplatz in Markersdorf an der Pielach.
Zeitnehmung/
Transponder
Die Zeitnehmung erfolgt über www.computerauswertung.at.
Wertungen 4 h-Rennen
Einzelwertung: Damen-/Herren-/Master (> 50 Jahre)
2er Teams: Damen-/Herren-/Mixedwertung
Das Gesamtteilnehmerlimit in der Einzelwertung liegt bei 120 FahrerInnen, bei den 2er Teams bei 50 Teams. Startberechtigt im 2 h-Bewerb sind alle Personen, die das 16. Lebensjahr vollendet haben und nicht im Besitz einer ÖRV ELITE Lizenz Herren sind. Fahrer/innen der 2h Einzelwertung zählen zur MTB-Hobby-Trophy.
Sieger/
Prämien
Wer in 2 Stunden die meisten Runden zurücklegt, ist Sieger des Radmarathons.
Die letzte Runde wird für alle Fahrer durch ein spezielles Zeichen bekannt gegeben.
Sonderprämie für die schnellste absolvierte Runde.

 Streckeninfos

 Strecke auf Karte hier ansehen (Google Maps)


 Kontakt

OK-Chef

Florian König
www.radrennteam-pielachtal.at
info@radrennteam-pielachtal.at

Folge Grand Prix Fliegerhorst auf Facebook: /GrandPrixFliegerhorst

Folge Union Radrennteam Pielachtal auf Facebook: /UnionRadrennteamPielachtal


 Sponsoren

Hauptsponsor


Co-Sponsor


Unterstützer